Wappen der Familien Klaue und Averberg

Allgemeines

Ein aus der Grafschaft Hoya stammendes Adelsgeschlecht, das sich bis nach Mecklenburg ausbreitete.

Wappen

Eine seitlich gekehrte schwarze Bärentatze auf Silber.[1]

Dasselbe Wappen verwendete die stammverwandte Familie Klaue.

Landesherrliche Räte

Erweiterter Rat

Einfache Vasallen

Dietrich Averberg (1289 1302)

Dietrich Averberg in Steinhagen (1443 1452)

Hartwig Averberg in Steinfurt (1444 1488)

Hartwig Averberg (1500)

Heinrich Averberg (1337)

Heinrich Averberg in Steinhagen (1444 1481)

Hermann Averberg (1469)

Johann Averberg (1338 1355)

Johann Averberg (1474)

Konrad Averberg (1319)

Konrad Averberg (1466 1486)

Otto Averberg (1479 1506)

Reimar Averberg in Stolpe (1431)

Widukind Averberg (1500)

Quellen

Literatur

Friedrich Crull, Die Wappen der bis 1360 in den heutigen Grenzen Meklenburgs vorkommenden Geschlechter der Mannschaft, in: Jahrbücher des Vereins für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde 52 (1887), S. 34-182.


Einzelnachweise

  1. Crull, Die Wappen, S. 128.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.