Wappen der Familien Bülow und Brützkow

Allgemeines

Ein mecklenburgisches Adelsgeschlecht niederdeutscher Herkunft, das sich nach dem Dorf Brützkow bei Rehna benannte.

Wappen

Vierzehn goldene Kugeln (4, 4, 3, 2, 1) auf blau.[1]

Dasselbe Wappen führte die stammverwandte Familie Bülow.

Landesherrliche Räte

Erweiterter Rat

Einfache Vasallen

Arnold Brützkow in Klein Wüstenfelde (1405)

Berthold Brützkow (1405)

Eckhard Brützkow

Gottfried Brützkow (1237 1241)

Gottfried Brützkow (1306 1318)

Gottfried Brützkow (1359) A

Gottfried Brützkow (1359) B

Heinrich Brützkow in Rensow (1405)

Johann Brützkow (1313 1333)

Johann Brützkow (1358)

Johann Brützkow in Ganzkendorf (1405)

Klaus Brützkow (1425)

Martin Brützkow (1230)

Martin Brützkow (1273 1274)

Martin Brützkow in Rensow (1405)

Schalip Brützkow (1311)

Quellen

Literatur

Friedrich Crull, Die Wappen der bis 1360 in den heutigen Grenzen Meklenburgs vorkommenden Geschlechter der Mannschaft, in: Jahrbücher des Vereins für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde 52 (1887), S. 34-182.


Einzelnachweise

  1. Crull, Die Wappen, S. 66.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.