Adel Mecklenburgs Wikia
Advertisement

Allgemeines

Ein mecklenburgisches Adelsgeschlecht, das sich nach dem Dorf Damekow bei Wismar benannte.

Wappen

Ein Schrägbalken mit drei halbkugligen Bechern.[1]

Landesherrliche Räte

Erweiterter Rat

Heidenreich Dömkow (1284 1288)

Einfache Vasallen

Konrad Dömkow (1335)

Timmo Dömkow (1262 1272)

Quellen

Literatur

Friedrich Crull, Die Wappen der bis 1360 in den heutigen Grenzen Meklenburgs vorkommenden Geschlechter der Mannschaft, in: Jahrbücher des Vereins für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde 52 (1887), S. 34-182.


Einzelnachweise

  1. Crull, Die Wappen, S. 101 f.

Advertisement