Adel Mecklenburgs Wikia
Advertisement

Wappen der Familie Hasenkop

Steckbrief

Stand: Ritter.

Rittersitz: -.

Adelsgeschlecht: Hasenkop.

Eltern: -.

Geschwister: -.

Kinder: -.

Landespolitische Bedeutung

Landesherrschaft: Grafschaft Schwerin, Herrschaft Mecklenburg.

Kategorie: Landesherrlicher Rat.

Typ: Gefolgsmann.

Häufigkeit in landesherrlichen Zeugenlisten: 10.[1]

Summe der Ränge in Zeugenlisten: 42.

Biographie

Befand sich im Streit mit dem Domkapitel Schwerin.[2]

Verbesserte die Familienvikarei in Schwerin mit Hebungen aus Mueß.[3] Stiftete Vikarei in Gadebusch.[4]

Verfügte über ein Burglehen in Bützow.[5] Entschädigte Kloster Eldena mit Hebung aus Mueß.[6]

Sonstige Erwähnungen.[7]

Quellen

Mecklenburgisches Urkundenbuch (MUB)

Regestenkartei mecklenburgischer Urkunden (RMU)

Literatur


Einzelnachweise

  1. MUB 1579; 1759; 2525; 2571; 2639; 2877; 2881; 2885.
  2. MUB 1510.
  3. MUB 2926.
  4. MUB 7253.
  5. MUB 1759.
  6. MUB 3350. - RMU 1622.
  7. MUB 2920.

Advertisement