Wappen der Familien Moltke, Berkhahn und Karin

Steckbrief

Stand: Ritter.

Rittersitz: -.

Adelsgeschlecht: Moltke.

Eltern: Friedrich Moltke (1254 1265).

Geschwister: Klaus Moltke (1271), Johann Moltke (1271 1309), Konrad Moltke (1283 1310).

Kinder: Johann Moltke (1305 1319).[1]

Landespolitische Bedeutung

Landesherrschaft: Herrschaft Rostock, Herrschaft Werle.

Kategorie: Landesherrlicher Rat.

Typ: Gefolgsmann.

Häufigkeit in landesherrlichen Zeugenlisten: 42. [2]

Summe der Ränge in Zeugenlisten: 270.

Biographie

1289 auf dem Reichstag in Erfurt.[3]

Übergab Rostock an Dänemark.[4]

Verkaufte Rechte in Tessenow, Sührkow und Niendorf ans Kloster Doberan, um Bristow zu erwerben.[5]

Sonstige Erwähnungen.[6]

Quellen

Mecklenburgisches Urkundenbuch (MUB)

Ernst Kirchberg, Mecklenburgische Reimchronik, hg. v. Christa Cordshagen & Roderich Schmidt, Köln, Weimar & Wien 1997.

Literatur

Tobias Pietsch, Die Moltkes im Spätmittelalter, in: Mecklenburgische Jahrbücher 125 (2010), S. 141-174.


Einzelnachweise

  1. Pietsch, Die Moltkes, S. 150.
  2. MUB 359; 1682; 2140; 2290; 2299; 2402; 2430; 2443; 2447; 2484; 2489; 2496; 2497; 2500; 2502; 2514; 2516; 2523; 2574; 2740; 2741; 3063; 3064; 3065; 3202; 3203; 3248; 3288; 3311; 3368; 3373; 3375; 3379; 3383; 3384; 3392; 3463; 13794; 13809; 13828.
  3. MUB 13794.
  4. Kirchberg, Reimchronik, Kap. 147.
  5. MUB 2431; 2432; 2443.
  6. MUB 1724; 2501; 2931; 3067; 3721.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.