Adel Mecklenburgs Wikia
Advertisement

Wappen der Familien Moltke, Berkhahn und Karin

Steckbrief

Stand: Knappe.

Rittersitz: Wokrent (Vogtei Schwaan), Bukow (Vogtei Kalen).

Adelsgeschlecht: Moltke.

Eltern: Dietrich Moltke (1287 1308).

Geschwister: Dietrich Moltke in Wokrent (1327 1339), Johann Moltke in Wokrent (1335).

Kinder: Dietrich Moltke in Wokrent (1342 1349), Friedrich Moltke in Wokrent (1349), Reimar Moltke in Wokrent (1349), Konrad Moltke in Wokrent (1359 1384), Johann Moltke (1361 1382).[1]

Landespolitische Bedeutung

Landesherrschaft: Herzogtum Mecklenburg.

Kategorie: Erweiterter Rat.

Typ: Gefolgsmann.

Häufigkeit in landesherrlichen Zeugenlisten: 7.[2]

Summe der Ränge in Zeugenlisten: 23.

Biographie

Im Pfandbesitz der Vogtei Gnoien.[3]

Verzichtete auf Rechte in Damm.[4]

Veräußerte Rechte in Pepelow.[5]

Sonstige Erwähnungen.[6]

Quellen

Mecklenburgisches Urkundenbuch (MUB)

Literatur

Tobias Pietsch, Die Moltkes im Spätmittelalter, in: Mecklenburgische Jahrbücher 125 (2010), S. 141-174.


Einzelnachweise

  1. Pietsch, Die Moltkes, S. 156.
  2. MUB 5254; 5381; 5627; 5776; 5988; 6448; 6451.
  3. MUB 5381.
  4. MUB 5623; 6804.
  5. MUB 6771; 6772.
  6. MUB 3378; 3445; 4848; 5014; 5169; 5841; 6405; 6450; 6455; 6602; 6785; 7364; 7368; 6840; 6843; 6921; 8405; 8876; 13969.

Advertisement