Adel Mecklenburgs Wikia
Advertisement

Wappen der Familien Kabold und Pramul

Allgemeines

Ein mecklenburgisches Adelsgeschlecht, das sich nach dem Dorf Kavelstorf bei Rostock benannte.

Wappen

Gespalten. Vorne geteilt. Hinten zwei Schrägbalken.[1]

Dasselbe Wappen führte die stammverwandte Familie Pramul.

Landesherrliche Räte

Johann Kabold in Kavelstorf (1270 1306)

Nikolaus Kabold (1290 1322)

Erweiterter Rat

Heinrich Kabold in Kavelstorf (1272 1310)

Ludwig Kabold (1256 1277)

Einfache Vasallen

Heinrich Kabold (1301 1317)

Heinrich Kabold (1334)

Johann Kabold in Kavelstorf (1287)

Johann Kabold (1317)

Johann Kabold (1345)

Konrad Kabold (1345)

Ludwig Kabold (1295)

Ludwig Kabold (1317 1334)

Nikolaus Kabold (1317 1334)

Nikolaus Kabold (1345) A

Nikolaus Kabold (1345) B

Nikolaus Kabold (1379)

Subislav Kabold (1378 1379)

Werner Kabold (1274)

Werner Kabold (1367)

Quellen

Literatur

Friedrich Crull, Die Wappen der bis 1360 in den heutigen Grenzen Meklenburgs vorkommenden Geschlechter der Mannschaft, in: Jahrbücher des Vereins für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde 52 (1887), S. 34-182.


Einzelnachweise

  1. Crull, Die Wappen, S. 89.

Advertisement