Adel Mecklenburgs Wikia
Advertisement

Wappen der Familie Preen

Steckbrief

Stand: Ritter.

Rittersitz: -.

Adelsgeschlecht: Preen.

Eltern: -.

Geschwister: Gottschalk Preen (1266 1295), Johann Preen (1267 1294), Heinrich Preen in Steinhausen (1265 1311).

Kinder: -.

Landespolitische Bedeutung

Landesherrschaft: Herrschaft Mecklenburg, Herrschaft Rostock.

Kategorie: Landesherrlicher Rat.

Typ: Gefolgsmann.

Häufigkeit in landesherrlichen Zeugenlisten: 11.[1]

Summe der Ränge in Zeugenlisten: 90.

Biographie

Wurde in den Vormundschaftsrat für die unmündigen Söhne Heinrichs I. von Mecklenburg gewählt.[2]

1289 auf dem Reichstag in Erfurt.[3]

Veräußerte Dargetzow an Wismar.[4]

Verfügte über Rechte in Admannshagen.[5]

Sonstige Erwähnungen.[6]

Quellen

Mecklenburgisches Urkundenbuch (MUB)

Literatur


Einzelnachweise

  1. MUB 989; 1028; 1040; 1078; 1315; 1488; 1542; 1612; 1686; 1791; 2042; 2249; 13766; 13794.
  2. MUB 1382.
  3. MUB 2042; 13794.
  4. MUB 1505.
  5. MUB 2782.
  6. MUB 1305; 1418; 1952; 2513; 13765.

Advertisement