Wappen der Familie Mallin

Steckbrief

Stand: Knappe.

Rittersitz: Strietfeld (Vogtei Gnoien).

Adelsgeschlecht: Mallin.

Eltern: -.

Geschwister: Reimar Mallin (1381 1389).

Kinder: -.

Landespolitische Bedeutung

Landesherrschaft: Herzogtum Mecklenburg.

Kategorie: Einfacher Vasall.

Häufigkeit in landesherrlichen Zeugenlisten: 1.[1]

Summe der Ränge in Zeugenlisten: 1.

Biographie

Wegen Straßenraubs bei Schwaan verfestet.[2] 1391 in Schweden.[3] Fiel 1395 gegen Stralsund und Greifswald.[4]

Sonstige Erwähnungen.[5]

Quellen

Archiv der Hansestadt Rostock (AHR)

Mecklenburgisches Urkundenbuch (MUB)

Regestenkartei mecklenburgischer Urkunden (RMU)

Das Rostocker Weinbuch von 1382 bis 1391, hg. v. Ernst Dragendorff & Ludwig Krause, Rostock 1908.

Literatur


Einzelnachweise

  1. MUB 12545.
  2. MUB 11184.
  3. MUB 12281.
  4. MUB 12777.
  5. MUB 11576; 11658; 11727; 11814; 11928; 12026; 12074; 12137; 12143; 12144; 12168; 12405; 12425; 12642; 13455; 13460A+B; 14697. – RMU 195. - Das Rostocker Weinbuch, Urk. Nr. 1. - AHR, 1.0.1 Stadtverwaltung Nr. U4g 1391 August 13.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.