Adel Mecklenburgs Wikia
Advertisement

Wappen der Familie Quitzow

Allgemeines

Ein brandenburgisches Adelsgeschlecht, das auch über Lehnsbesitz in Mecklenburg verfügte.

Leitvornamen waren Johann und Eckhard.

Wappen

Silbern/rot schräg geteilt. In jedem Feld ein Stern in umgekehrter Tinktur.[1]

Landesherrliche Räte

Eckhard Quitzow (1285 1323)

Eckhard Quitzow in Voigtshagen (1421 1472)

Heinrich Quitzow in Voigtshagen (1391 1425)

Erweiterter Rat

Einfache Vasallen

Dietrich Quitzow (1261 1271)

Dietrich Quitzow (1372)

Eckhard Quitzow (1323)

Eckhard Quitzow (1493 1500)

Friedrich Quitzow in Tankenhagen (1430 1441)

Friedrich Quitzow in Tankenhagen (1472 1481)

Gottschalk Quitzow (1468 1470)

Heinrich Quitzow (1341 1357)

Heinrich Quitzow in Tankenhagen (1430 1434)

Heinrich Quitzow in Gutow (1455 1477)

Johann Quitzow (1357 1379)

Johann Quitzow in Vipperow (1413 1421)

Johann Quitzow in Gutow (1422 1439)

Johann Quitzow (1444)

Johann Quitzow in Gutow (1447)

Johann Quitzow in Tankenhagen (1467)

Konrad Quitzow in Tankenhagen (1461 1473)

Konrad Quitzow (1490)

Richard Quitzow (1497)

Ulrich Quitzow in Voigtshagen (1472 1481)

Zabel Quitzow (1359 1373)

Quellen

Literatur

Friedrich Crull, Die Wappen der bis 1360 in den heutigen Grenzen Meklenburgs vorkommenden Geschlechter der Mannschaft, in: Jahrbücher des Vereins für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde 52 (1887), S. 34-182.


Einzelnachweise

  1. Crull, Die Wappen S. 96 f.

Advertisement