Steckbrief

Stand: Knappe.

Rittersitz: -.

Adelsgeschlecht: Zernin.

Eltern: Johann Zernin in Eickhof (1280 1315).

Geschwister: Heinrich Zernin (1302 1308), Werner Zernin (1302 1308), Nikolaus Zernin (1318 1338), Alard Zernin (1322 1332), Otto Zernin (1322 1349).

Kinder: Johann Zernin (1367).

Landespolitische Bedeutung

Landesherrschaft: Herzogtum Mecklenburg, Hochstift Schwerin.

Kategorie: Einfacher Vasall.

Häufigkeit in landesherrlichen Zeugenlisten: 0.

Summe der Ränge in Zeugenlisten: 0.

Biographie

Besaß Eickhof.[1] Erwarb Wipersdorf.[2] Erwarb Rechte in Gralow.[3] Tauschte Rechte in Laase gegen Groß Labenz.[4] Verkaufte Schependorf.[5] Verpfändete Rechte in Katelbogen und löste sie wieder ein.[6] Veräußerte Groß Görnow.[7] Verzichtete auf Ansprüche auf Schependorf und Eickelberg.[8] Verfügte über Rechte in Neukirchen und schenkte dieselben dem Domkapitel Bützow.[9]

Sonstige Erwähnungen.[10]

Quellen

Mecklenburgisches Urkundenbuch (MUB)

Literatur


Einzelnachweise

  1. MUB 5057.
  2. MUB 6070.
  3. MUB 7000; 8181.
  4. MUB 5203.
  5. MUB 6378; 6811; 8155; 9212.
  6. MUB 6853; 9311.
  7. MUB 7874; 7880.
  8. MUB 8755.
  9. MUB 7734; 9612.
  10. MUB 5718; 6003; 6672; 7815; 7816; 8302; 9329.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.